Frida Frauenreisen
 
Startseite  •  Über uns  •  Reiseziele  •  Service  •  Anfrage/Kontakt
1pix

Dolomiten - Trekking-Wanderreise für Frauen
Auf dem berühmten Höhenweg 1 von Hütte zu Hütte

Abwechslungsreiche Wanderung vom Pragser Wildsee nach Belluno 

Der beeindruckende Höhenweg Nr. 1 durchquert die Dolomiten in Nord-Süd-Richtung und bietet auf rund 140 km eine abwechslungsreiche Wegführung mit atemberaubenden Ausblicken. Wanderführer rühmen die "Alta Via Dolomiti Numero Uno" als den schönsten der Dolomiten-Höhenwege. Von den glattgeschliffenen und steil abfallenden Platten des Seekofels, dem feinen Duft wilder Nelken und der glasklaren kalten Luft unter der eisigen Civetta-Nordwand - auf jeder Etappe warten unvergessliche Landschafts- und Natureindrücke auf Sie. 

Unsere 10-tägige Trekkingreise ist leicht bis mittelschwer, die tägliche Gehzeit beträgt zwischen 4,5 bis 6 Stunden. Man sollte 8 - 10 kg Gepäck tragen können. Die Touren sind auch für weniger bergerprobte Wanderfreundinnen geeignet.


 


Drei Sprachen - drei Kulturen

Viele der Wegabschnitte sind - wider Erwarten - trotz ihres geringen Schwierigkeitsgrades und ihrer außerordentlichen landschaftlichen Schönheit nicht überlaufen. Vor allem gen Süden begegnet man unterwegs nur wenigen Wanderern und Bergsteigern.
Der "Dolomiten-Höhenweg 1" führt durch drei Sprachgebiete und die mit ihnen verbundenen Kulturen: Beginnend im deutschsprachigen Pustertal, verläuft er anschließend durch das ladinische Fanesgebiet. Die Sagen der Ladiner erzählen von Gipfeln, Orten und Namen, denen Wanderer während der ersten Etappen des Höhenwegs begegnen. Südlich des Passo Falzàrego schließlich dominiert die italienische Sprache.


 

Vorbei an wildromantischen Felsseen...

Start der Wanderrreise ist am idyllischen Pragser Wildsee im Pustertal. Von dort steigen wir auf die Seekofel-Hütte und tauchen sofort in diese faszinierende Region mit ihren schroffen Felszähnen und bunten Almwiesen ein. Der Aufstieg ist beträchtlich, allerdings von der Wegstrecke her nicht lang. Es ist bis zum Abend genug Zeit, um in aller Ruhe zur Hütte zu wandern. Dort wartet ein leckeres Abendessen auf uns.
Die weiteren Tourentage sind meist als "leicht" einzustufen. Nur an wenigen Stellen ist die Bezeichnung "mittel" angebracht. Wir wandern über die weite Senes Alpe und folgen wilden Pfaden an den Vigil-Bach hinab. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Lavarella-Hütte, ein sagenumwobener Ort auf dem grünen Hochplateau der Klein-Fanes.


...und duftenden Almwiesen

Über felsige Steige gelangen wir an den Fuß der eindrucksvollen Wände der Tofana und in die luftige Höhe des Lagazuoi. Hier erreichen wir mit 2750 m den höchsten und aussichtsreichsten Punkt unserer Wanderung. Weiter geht es an den wildromantischen Bergsee unterhalb der Felstürme Croda da Lago. Wir umrunden die mächtige Civetta und erkunden nun die ursprüngliche und sehr grüne Region der Tamer- und Pramperet-Gruppe. Der Duft der wilden Nelken umhüllt uns, Feuerlilien und Edelweiß säumen unseren Weg und kühles Quellwasser erfrischt uns.


Abschluss im mittelalterlichen Belluno

Der vorletzte Tourentag ist noch einmal anspruchsvoll. An der heimeligen Pian de Fontana bewundern wir den glitzernden Sternenhimmel und verabschieden uns langsam von den Bergen. Am nächsten Morgen liegt nur noch ein Abstieg ins Tal vor uns. Wir steigen in das Vescova-Tal ab und fahren mit dem Bus wenige Kilometer nach Belluno - die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Venetien am Fluss Piave. Hier übernachten wir in einem zentral in der historischen Altstadt gelegenen Hotel. Wir genießen den Nachmittag auf der Piazza des mittelalterlichen Städtchens oder machen eine Stadtbesichtigung. Bei feiner italienischer Küche lassen wir unsere gemeinsamen Wandertage stimmungsvoll ausklingen.


Termine und Preise 2017

zur Buchungsanfrage...

Gruppenreise Hüttenwanderung
"Auf dem Dolomiten-Höhenweg 1"

9. - 19. Juli 2017

Preis pro Person € 1.095,-
(mit Alpenvereins-Ausweis) € 1045,-

Leistungen:

  • 9 Wanderungen (leicht bis mittel)
  • 7 x ÜF und 1 x HP auf Hütten (Lager oder Mehrbettzimmer)
  • 1 x ÜF Hotel*** in Niederdorf (DZ)
  • 1 x ÜF Hotel*** in Belluno (DZ)
  • Gehzeit täglich 4,5 bis 6 Stunden, 1 x 7 Stunden
  • ausgebildete Wanderführerin
  • Transfers vor Ort

Anreise

Bei der Organisation der Anreise beraten wir Sie gerne:

  • Individuelle Anreise mit dem Zug:
    Hinreise
    : Ab München (7.30 Uhr) über Brenner-Franzensfeste, Umsteigen nach Niederdorf/Villabassa (Pustertal)
    Rückreise: Gute Verbindung ab Belluno über Trento (14 Uhr) - Brenner - München 
  • Individuelle Anreise mit Auto:
    Hinreise: A 22, Pustertaler Staatsstraße bis Niederdorf/Villabassa, dort Parkmöglichkeiten.
  • Rückreise: Zurück zum Auto mit dem Bus von Belluno nach Niederdorf (ca. 5 Std.)
  • Anreise mit Flugzeug:
    Bis und ab Venedig

Sonstiges

  • Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung! Buchbar über unsere Service-Seite
  • Reisepreis: € 1045,- mit Alpenvereins-Ausweis
  • Exklusiv für Frauen!

1pix