Zum Hauptinhalt springen

Kroatien: Segeltörn für Frauen in der Kvarner Bucht

Inselhopping mit landschaftlicher Vielfalt

Reisetermin:

Wunderschönes Segelrevier in der westlichen Adria

Der einwöchige Segeltörn für Frauen mit Skipperin führt in ein wunderschönes Segelrevier: Die Kvarner Bucht liegt zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten mit den größeren Inseln Krk, Cres, Lošinj, Rab und Pag. Segeln in dieser Gegend steht für Schönheit, Ursprünglichkeit, Vielfalt und Entspannung. Es gilt versteckte Buchten, einsame Strände und bezaubernde Städtchen zu entdecken.

Die Adria leuchtet hier von dunkelblau bis hell türkis und bietet verschiedensten Fischen und exotischen Pflanzen ein Zuhause. Aufgrund der vielfältigen Unterwasserwelt gilt die Kvarner Bucht als schönstes Schnorchelparadies Kroatiens.


Verwinkelte Gässchen und versteckte Ankerbuchten

Ein kultureller Höhepunkt der Reise ist auf der Insel Rab. Zwischen vier Glockentürmen liegt die historische Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, verwinkelten Gässchen und historischen Gebäuden. Während der Sommermonate kommen Künstler aus ganz Kroatien hierher, um auf der Straße ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ruhe und Abgeschiedenheit bieten diverse kleinere Inseln wie Ilovik, Susak, Unije u.v.m. Eine vielfältige Flora aus Salbei, Lorbeer, Lavendel, Rosmarin, Weinreben und Olivenhainen lässt die Inseln in verschiedenen Farben strahlen. In versteckten Ankerbuchten tummeln sich bunte Fische und andere Meeresbewohner. Wer Glück hat, begegnet hier sogar ein paar Delfinen. Auch die Orte haben sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt.


     


Bizarre Klippen und herrliches Schnorchelparadies

Erleben Sie spannende Tage auf einem Segelschiff: Zu Beginn des Törns plant die Crew gemeinsam mit der erfahrenen Skipperin die genaue Segelroute - unter Berücksichtigung der Wind- und Wettergegebenheiten. Sowohl an Bord als auch beim zusätzlichem Programm stehen die verschiedenen Interessen der weiblichen Crewmitglieder im Mittelpunkt. Die einzelnen Tagesetappen werden so gestaltet, dass genügend Zeit für kleine Landgänge und Badeaufenthalte bleibt!

Das Mitsegeln steht im Fokus unseres Törns. Sind Sie noch nie gesegelt? Kein Problem! Die Skipperin vermittelt Segelanfängerinnen als auch erfahrenen Seglerinnen Tipps für die Navigation und wichtiges Know-how auf See. Bereits nach wenigen Tagen sind Ihnen Grundkenntnisse geläufig und Sie fühlen sich glücklich in Ihrem neuen "Zuhause"!

Schnorcheln und ausgiebiges Baden zählen hier zum beliebtesten Zeitvertreib. Überall laden uns kleine „Konobas“ zum Verweilen ein. Hier greifen der Wirt und seine Frau noch selbst zum Kochlöffel, es wird zu hausgemachtem Wein und selbst gebackenem Brot Hausmannskost serviert. Frische Meeresfrüchte und gegrilltes Lamm dürfen auf der Speisekarte nicht fehlen.


Geeignet für Segelanfängerinnen - Segelcrew hat Spaß an Bord

Sie treffen Ihre Mitseglerinnen und die Skipperin in der Marina von Pula. Nachdem sich die Crew kennen gelernt hat und das Bunkern des Proviants sowie das Einrichten der Bordkasse erfolgt ist, kann die Segelwoche starten.
Die kroatische Küche lädt zu einem ersten gemeinsamen Abendessen ein, bei dem Sie Ihre Erwartungen an den Törn austauschen und eine erste Planung des Törnverlaufs erstellen können.
Gemäß des Konzeptes "Mitsegeln – Mitanfassen – Miterleben" werden bereits erfahrene Seglerinnen und die, die das erste Mal an Bord einer Segelyacht sind, in den Alltag an Bord eingebunden. Eine Yacht zu führen ist Teamsport!

Das Revier ist durch die vielfältigen Möglichkeiten sehr beliebt. Ob nun der Schwerpunkt auf Kultur, Badebuchten, Nachtleben oder dem Ankern in einsamen Buchten unter dem atemberaubenden Sternenhimmel liegt – oder ein Mix aus allem – jede kommt hier auf ihre Kosten.
Die gesamte Besatzung kocht gemeinsam, bei Landgängen laden viele urige Tavernen zum Genuss der mediterranen Küche ein, um kulinarische Spezialitäten zu genießen. Dabei dürfen ein Glas frischer Wein von grüngelber Farbe (Graševina) oder ein Slibowitz nicht fehlen.


Yacht mit guten Segeleigenschaften

Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, die nötigen Handgriffe erlernen Sie von unserer erfahrenen Skipperin schnell an Bord. Doch Teamgeist, Lust auf sommerliches „Outdoor“-Vergnügen und Spaß am Segeln sind von Vorteil. Interessierten Frauen bietet sich natürlich die Gelegenheit, selbst am Steuer zu stehen und so etwas Segelerfahrung zu sammeln.

Unsere Standardyacht ist z.B. eine Sun Odyssey 449, ein sicheres Fahrtenschiff mit sportlichen Segeleigenschaften, navigatorisch und sicherheitstechnisch vollständig ausgerüstet. Die Yacht ist für acht Personen mit Doppelkabinen komfortabel ausgestattet. Die Yacht ist bekannt für hervorragende Segeleigenschaften. (Änderungen und ähnliche Zusatzyachten vorbehalten)

Im Segelrevier befinden sich gut ausgebaute ACI Marinas, in denen Vorräte aufgefüllt werden können. Natürlich gibt es auch hier viele geschützte Ankerplätze und kleine Häfen.
Der sanfte Mistral aus Nordwest ist der vorherrschende Wind und bietet somit ideale Bedingungen für entspannte Segeltörns. Die Bora beschert dafür immer mal wieder frischen Wind unter den Segeln.

Preise

Segeltörn für Frauen in der Kvarner Bucht entlang der Küste Istriens
Preis pro Person in der Doppelkabine € 598,-

Leistungen
  • 7 x Übernachtung in Koje auf der Yacht
  • Bootsführung durch ausgebildete und erfahrene Skipperin
  • Segelanleitung, Transitlog, Seemeilenbestätigung
Unterkunft und Verpflegung

Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törn-Nebenkosten (z.B. Grundverpflegung an Bord, Diesel, Hafengebühren, Kautionsversicherung, Servicepack für Endreinigung, Bettwäsche, Gas, Außenborder, Marinaentgelt für die erste und letzte Hafennacht) eingerichtet. Die Skipperin wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt. Es sollte mit ca. 150 bis 200 Euro pro Person und Woche gerechnet werden. Eventuelle Restaurantbesuche (2 bis 3 Mal/Törn) werden nicht mit der Bordkasse gedeckt.

Sonstiges
  • Check-In: Samstag 17:00 Uhr
  • Check-Out: Samstag 9:00 Uhr
  • Yachthafen: Marina Pula

Bei den einwöchigen Törns verbringen Sie sieben Nächte an Bord der Segelyacht. Samstags ist Anreisetag, an dem mit der Crew erste organisatorische Dinge (wie z.B. das Einkaufen) erledigt werden. Nach der ersten Nacht an Bord wird dann am Sonntag in See gestochen. Am darauffolgenden Freitag kommen Sie wieder im Heimathafen an, verbringen die letzte Nacht an Bord und reisen samstags wieder ab.

Diese Reise ist exklusiv für Frauen!

Spezielle Hinweise zu Corona

Unsere Segeltörns finden unter Berücksichtigung der "2G"-Regel statt. Es ist davon auszugehen, dass dies auch in der Sommersaison 2022 noch der Standard sein wird. Die Teilnahmebedingungen richten sich nach der Entwicklung der Lage und werden gegebenenfalls angepasst.

Anreise

Bei der Organisation der Anreise sind wir gerne behilflich.

PKW-Anreise: Pula ist gut mit dem Auto erreichbar. Die Straßen dorthin sind gut ausgebaut. Parken können Sie in der Marina, dort gibt es bewachte Parkplätze für ca. 50,- € / Woche.

Flug nach/von Pula
Der Transfer zur Marina Pula / Marina Verdura, die ca. 11 km entfernt ist, erfolgt in Eigenregie mit dem Taxi und kostet ca. 25,-€ / Strecke / Taxi.